Die besten Strände in Kenia: Ein Paradies am Indischen Ozean

Kenia 20240527 122205 0000

Kenia ist nicht nur für seine beeindruckenden Safaris und die reiche Tierwelt bekannt, sondern auch für seine traumhaften Strände entlang der Küste des Indischen Ozeans. In diesem Blogbeitrag stellen wir Ihnen die besten Strände in Kenia vor und bieten Ihnen nützliche Informationen und wichtige Daten für Ihre nächste Reise.

Diani Beach: Der beliebteste Strand in Kenia

Diani Beach, etwa 30 Kilometer südlich von Mombasa, ist zweifellos einer der bekanntesten und beliebtesten Strände in Kenia. Der feine, weiße Sand und das türkisfarbene Wasser machen diesen Strand zu einem perfekten Ort zum Entspannen und Sonnenbaden. Diani Beach bietet auch zahlreiche Aktivitäten wie Kitesurfen, Schnorcheln und Tauchen.

Wichtige Jahreszahlen:

  • 1980er Jahre: Diani Beach entwickelt sich zu einem touristischen Hotspot.
  • 2015: Diani Beach wird zum dritten Mal in Folge zum besten Strand Afrikas bei den World Travel Awards gewählt.

Nyali Beach: Ein Juwel in der Nähe von Mombasa

Nyali Beach liegt nördlich von Mombasa und ist bekannt für seine luxuriösen Resorts und Hotels. Dieser Strand ist ideal für Familien und bietet eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten, darunter Windsurfen, Angeln und Beachvolleyball.

Wichtige Jahreszahlen:

  • 1950er Jahre: Nyali Beach wird als Urlaubsziel entdeckt.
  • 2000er Jahre: Modernisierung der Hotelanlagen und Infrastruktur.

Watamu Beach: Das Schnorchel- und Tauchparadies

Watamu Beach, etwa 120 Kilometer nördlich von Mombasa, ist bekannt für seine Korallenriffe und die vielfältige Unterwasserwelt. Der Watamu Marine National Park ist ein beliebtes Ziel für Schnorchler und Taucher, die die farbenfrohen Korallen und exotischen Fische bestaunen möchten.

Wichtige Jahreszahlen:

  • 1968: Gründung des Watamu Marine National Park.
  • 1991: Watamu Beach wird von der UNESCO als Biosphärenreservat anerkannt.

Lamu Island: Ein historisches und kulturelles Highlight

Die Strände von Lamu Island bieten nicht nur wunderschöne Landschaften, sondern auch eine reiche Geschichte und Kultur. Lamu Town, eine der ältesten und am besten erhaltenen Swahili-Siedlungen Ostafrikas, gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Strände von Lamu sind ideal für Erholungssuchende und Kulturinteressierte.

Wichtige Jahreszahlen:

  • 14. Jahrhundert: Gründung von Lamu Town.
  • 2001: Aufnahme von Lamu Town in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes.

Malindi Beach: Ein Strand mit italienischem Flair

Malindi Beach ist besonders bei italienischen Touristen beliebt und bietet eine einzigartige Mischung aus afrikanischer und italienischer Kultur. Der Strand ist bekannt für seine Wassersportmöglichkeiten, darunter Tiefseetauchen und Hochseeangeln.

Wichtige Jahreszahlen:

  • 15. Jahrhundert: Ankunft der Portugiesen in Malindi.
  • 1980er Jahre: Malindi Beach wird zu einem beliebten Reiseziel für internationale Touristen.

Kenia bietet eine Vielzahl an atemberaubenden Stränden, die sowohl für Abenteuerlustige als auch für Erholungssuchende perfekt sind. Ob Diani Beach mit seinen modernen Annehmlichkeiten, Nyali Beach mit seinen luxuriösen Resorts, Watamu Beach mit seiner beeindruckenden Unterwasserwelt, die historischen Strände von Lamu Island oder Malindi Beach mit seinem internationalen Flair – Kenias Küste hat für jeden etwas zu bieten.

Nach oben scrollen
Dieses bild teilen :. Frida kahlo | malerei vervollständigte leben | zitat.